Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Mehdorn: „Der BER könnte morgen öffnen“
Brandenburg Mehdorn: „Der BER könnte morgen öffnen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 31.03.2017
Er war mal Chef am BER: Hartmut Mehdorn. Quelle: dpa
Anzeige
Schönefeld

Die Eröffnung des Flughafens ist seit dem Baubeginn 2006 schon fünf Mal verschoben worden, zuletzt wurde im Januar das Ziel 2018 ausgegeben. Zu den zahlreichen Problemen zählen Schwierigkeiten mit dem Brandschutz.

Nun hat Ex-Flughafenchef Hartmut Mehdorn eine Idee für den BER. Mehdorn sagte der „Rheinischen Post“ (Samstag): „Der BER könnte morgen öffnen.“ Am Münchner Flughafen hätten nach dem Start jahrelang Feuerwehrleute an neuralgischen Punkten gesessen, bis der Airport seine Brandschutzerlaubnis bekommen habe. Es sei möglich, in Schönefeld den Betrieb schrittweise aufzunehmen. Der Aufsichtsrat traue sich aber nicht. Woher Mehdorn die Gewissheit nimmt, sagte er nicht. Er hat das Unternehmen vor zwei Jahren verlassen.

Von MAZonline