Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg "Ich kauf mir eine Telefonzelle"
Brandenburg "Ich kauf mir eine Telefonzelle"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 02.05.2014
Eine Luftbildaufnahme alter Telefonzellen der Deutschen Telekom, aufgenommen am am 1. Mai nahe Michendorf (Brandenburg). Etwa 3000 alte Telefonzellen im klassischen Gelb oder der moderneren Magenta-Farbgebung stehen im einzigen Lager dieser Art in Deutschland. Quelle: dpa
Michendorf

Aus der Luft gesehen ist es ein Meer aus Rosa und ein paar Tupfen Gelb mitten im Wald. In Brandenburg steht ein riesiges Lager mit 3000 Telefonzellen, von denen einige gekauft werden können. Wer sich beispielsweise eine alte Zelle in den Garten stellen möchte, wird in Michendorf bei Potsdam fündig.

Es ist das einzige Lager dieser Art in Deutschland. Dort werden auch Zellen repariert. Die Preise für die gelben und Magenta-farbenen Häuschen liegen zwischen 300 und 400 Euro, wie der Sprecher der Deutschen Telekom, Georg von Wagner sagte. "Der Interessent muss den Abtransport selbst organisieren."

Im Handyzeitalter werden seit Jahren Telefonzellen ausrangiert. Sie werden laut von Wagner gerne als Bibliothekshäuschen genutzt. Auch als Gartenhaus, als Film-Requisite oder als schalldichter Raum zum Telefonieren im Großraum werden sie verwendet. Bundesweit gibt es noch 40 000 Telefonzellen - "Tendenz seit Jahren sinkend", sagt von Wagner.

dpa

Brandenburg 46-Jähriger soll Millionärsfamilien überfallen haben - Prozess gegen "Maskenmann" beginnt

Die brutalen Überfälle auf Berliner Millionärsfamilien und die monatelange Suche nach dem Täter hielten die Polizei und die Bevölkerung in Atem. Nun kommt der Verdächtige vor Gericht. Für die Justiz ist er kein Unbekannter: als "Yachten-Hasser" stand er bereits vor Gericht.

03.05.2014
Brandenburg Initiativen versuchen, Rückkehrwilligen den Weg zu ebnen. - Heimweh nach Brandenburg

Zu Hause ist es bekanntlich am schönsten: Immer mehr Auswanderer kehren zurück in ihre Heimat Brandenburg. Das Fachkräfteportal des Landes verzeichnet ein steigendes Interesse von Rückkehrwilligen. Warum aber zieht das Land die Abtrünnigen auf einmal wieder an? Eine Analyse und ein Kommentar.

02.05.2014
Brandenburg Berliner Polizei zieht Bilanz zur Kreuzberger Mai-Demo - Weniger Gewalt beim 1. Mai in Berlin

Zehntausende haben am 1. Mai in Berlin gefeiert und demonstriert. Schwere Gewalt gegen Polizisten wie früher blieb aus. Doch zu 100 Prozent friedlich war es nicht. Bei der "Revolutionären 1. Mai-Demonstration" linker und linksradikaler Gruppen kam es wie in den Vorjahren zu Auseinandersetzungen mit Polizisten.

02.05.2014