Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Mutmaßlicher Ladendieb fährt in Schwarzheide Supermarktmitarbeiter an
Brandenburg

Mutmaßlicher Ladendieb fährt in Schwarzheide Supermarktmitarbeiter an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 21.06.2020
Dienstwaffe und Handschellen am Halfter eines Polizisten (Symbolbild). Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Schwarzheide

Wie die Polizeidirektion Ost am Sonntag mitteilte hat ein mutmaßlicher Ladendieb in Schwarzheide (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) auf seiner Flucht mit dem Auto einen Supermarktmitarbeiter angefahren. Zahlreiche Bürger umringten am Samstag das Fahrzeug auf dem Parkplatz und stoppten es so bis zum Eintreffen der Polizei.

Gestohlene Lebensmittel und Drogen

Der Mitarbeiter wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Im Auto wurden nach den Angaben gestohlene Lebensmittel im Wert von etwa 30 Euro sowie Hinweise auf Drogenkonsum gefunden. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird wegen räuberischen Diebstahls, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel ermittelt.

Von RND/dpa