Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Nachfrage zu gering
Brandenburg Nachfrage zu gering
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 01.03.2013
Anzeige
Berlin

Auch Strecken, die die Airline im vergangenen Sommer für den geplanten neuen Hauptstadtflughafen neu angeboten hatte, fallen weg.

Deutschlands größte Fluggesellschaft verfolgt einen strengen Sparkurs. In Berlin spiele auch die Überlastung des Flughafens Tegel eine Rolle, sagte Weber.

Die Lufthansa hatte im vergangenen Sommer in Berlin den größten Angebotsausbau vollzogen, den der Konzern je an einem Flughafen in Angriff genommen hatte. Zahlreiche neue Direktverbindungen kamen in den Flugplan. Von 49 bleiben nun 43, wie der „Tagesspiegel” berichtete. Flüge von und nach Budapest, Manchester und Lyon werden gestrichen. Amsterdam kommt doch nicht auf den Flugplan. Weniger Verbindungen als im vergangenen Sommer gibt es nach Düsseldorf, Köln, Nürnberg und Stuttgart sowie Mailand, Paris, Genf, Moskau und Stockholm. 2 der 15 stationierten Maschinen verlassen Tegel.

Die Lufthansa hatte auch auf mehr Geschäftskunden in Berlin gehofft. Nun kommen neue touristische Flüge ins Angebot, sagte Weber: Antalya, Ibiza, Menorca, Faro. „Für uns ist Berlin weiterhin ein wichtiger Markt, aber wir fliegen nicht mit leeren Röhren durch die Gegend.” dpa

Brandenburg Lufthansa streicht Berlin-Flüge - Buchungen unter den Erwartungen
01.03.2013
Brandenburg Futtermittel mit krebserzeugendem Schimmelpilzgift auch nach Brandenburg geliefert - Ministerium: Verbraucher nicht gefährdet
01.03.2013
Brandenburg Abriss eines Teils der East Side Gallery in Berlin nach Start vorerst gestoppt - Die Mauer muss weg - zumindest teilweise, sagen Investoren
01.03.2013