Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Neuer Landeselternbeirat will Kitas verbessern
Brandenburg Neuer Landeselternbeirat will Kitas verbessern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 10.06.2018
Symbolbild.
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Ein neuer Landeselternbeirat will sich für die Interessen von Vätern und Müttern von Kita-Kindern in Brandenburg stark machen. Das Gremium gründete sich am Samstag in Potsdam, wie das Jugendministerium mitteilte.

Verbesserung der Betreuungsqualität in Kitas

Jugendministerin Britta Ernst (SPD) begrüßte die Konstituierung des Beirats. „Das Land Brandenburg gehört nun zu den acht Bundesländern, in denen eine gesetzlich legitimierte landesweite Elternbeteiligung existiert“, sagte sie.

Der Landeselternbeirat für Kindertagesbetreuung (LEBK) will sich nach eigenen Angaben unter anderem für die Verbesserung der Betreuungsqualität in Kitas, einheitliche Elternbeiträge und die Ausweitung der Gebührenfreiheit einsetzen.

In dem Gremium sitzen Elternvertreter aus mehreren Landkreisen und kreisfreien Städten.

Lesen Sie hierzu auch:

Beiträge: Kita-Eltern warten weiter auf Zahlen

Für einen Kita-Elternbeirat im Landkreis

Elternbeirat rät zur Zahlung unter Vorbehalt

Von MAZonline/dpa