Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Polizei hebt Waffenlager in Brandenburg und Berlin aus
Brandenburg Polizei hebt Waffenlager in Brandenburg und Berlin aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 08.08.2019
Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Potsdam

Nach einer großangelegten Razzia in Berlin-Wedding und an mehreren Orten in Brandenburg(Groß Glienicke, Teltow und Schönefeld) hat die Polizei zwei 26 und 38 Jahre alte Männer festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat für die beiden Deutschen Haftbefehl beantragt – darüber sollte am Donnerstagabend entschieden werden. Auch gegen zwei weitere Beschuldigte werde ermittelt, teilte die Polizei mit.

Der Vorwurf lautet auf Verstoß gegen das Waffen- und das Kriegswaffenkontrollgesetz. Die Beamten stellten bei ihrer Durchsuchung umfangreiches Beweismaterial sicher, darunter mehrere Pistolen, zwei Stockdegen, ein Repetiergerwehr, eine Blendgranate und größere Mengen Munition.

Von MAZonline

MIt Schleife, weiß oder buntes Fell – die Katzen der MAZ-Leser könnten unterschiedlicher nicht sein. Wie sehr unsere Leser ihre Vierbeiner lieben, zeigt eine Facebook-Aktion zum „Tag der Katze“.

08.08.2019

Die Linke in Brandenburg hat ihre Volksinitiative gegen das Adelshaus Hohenzollern offiziell gestartet. Parteichefin Anja Mayer ist zuversichtlich, dass die erforderlichen 20.000 Unterschriften binnen eines Jahres zusammenkommen.

08.08.2019

Brandenburg war schon immer ein Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen – den Ur-Märker hat es nie gegeben. Aber was hält dann alle zusammen? Sagen Sie uns Ihre Meinung.

08.08.2019