Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Polizei sucht den 22-jährigen Justin H.
Brandenburg Polizei sucht den 22-jährigen Justin H.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 17.04.2019
Justin H. verschwand am 14. April aus einer Potsdamer Klinik. Quelle: Polizei
Potsdam

Die Polizei sucht nach dem 22-jährigen Justin H. Der junge Mann befand sich nach richterlichem Beschluss aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer Potsdamer Fachklinik. Am Sonntag, dem 14. April, verließ der Patient die Klinik und kehrte nicht zurück.

Patient ist womöglich auf dem Weg nach Amsterdam

Justin H. ist möglicherweise auf dem Weg nach Amsterdam, kann also die Stadt und auch Brandenburg bereits verlassen haben. Er kann sich allerdings in einer hilflosen Lage befinden. Der junge Mann ist etwa 1,85 Meter groß, schlank, hat sehr kurzes Haar und einen dichten, kurzen Vollbart. Die Polizei fragt: Wer hat Justin seit dem 14. April gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion unter Telefon 0331/5 50 80 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZonline

Die Potsdamerin Linda Teuteberg soll neue Generalsekretärin der FDP werden. Teuteberg machte in Brandenburg früh auf sich aufmerksam. Dass die 37-Jährige schlagfertig ist, bewies sie vor sechs Jahren bei Stefan Raab.

20.04.2019

Märker können sich freuen: Das lange Oster-Wochenende wird nicht nur frühlingshaft, sondern nahezu sommerlich warm. Das passende Wetter für die vielen Veranstaltungen, die in der Region anstehen.

17.04.2019

Der Jurist und bisherige Stellvertreter der Einrichtung, Olaf Jansen, rückt an die Spitze der Behörde. Der Posten war seit über einem Jahr nicht besetzt.

20.04.2019