Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Reisegruppe vergisst Mann auf Autobahnparkplatz
Brandenburg Reisegruppe vergisst Mann auf Autobahnparkplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 09.09.2019
Da der Handyakku des Mannes leer war, konnte er die Gruppe nicht auf sein Fehlen hinweisen. Quelle: imago images / Becker&Bredel
Potsdam

Eine polnische Reisegruppe hat einen Mitreisenden rund 70 Kilometer südlich von Potsdam auf einem Parkplatz an der Autobahn 9 vergessen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Handyakku des 31-jährigen Polen leer, so dass er am Sonntagabend nicht auf sein Fehlen aufmerksam machen konnte. Ein hilfsbereiter Passant rief die Polizei, die den Mann am Parkplatz Hagen West abholte und nach Michendorf brachte. Dort fand sich ein Landsmann des 31-Jährigen, der ihn dann in Richtung Polen mitnahm.

Mehr zum Thema:

Mann “vergisst” Ehefrau auf Parkplatz - und ist danach nicht mehr zu erreichen

Von RND/dpa

Bommert oder Redmann: An der Frage, wer Ingo Senftleben als CDU-Fraktionschef nachfolgt, wird sich wohl auch entscheiden, ob eine „Kenia“-Koalition in Brandenburg zustande kommt. Unser Autor analysiert die Lage der Partei, die groß darin ist, ihr Führungspersonal abzuservieren.

10.09.2019

Lästiger Konflikt im Berufsverkehr: Wenn Radfahrer zu Stoßzeiten ihr Rad in die volle S-Bahn quetschen wollen, kommt es schnell zum Streit. Dabei ließe sich das Problem aus Sicht des ADFC mit einfachen Maßnahmen lösen.

09.09.2019

Am frühen Samstagmorgen ist ein 39-jähriger Mann in Eisenhüttenstadt (Kreis Oder-Spree) bei einer Explosion ums Leben gekommen. Die Polizei geht inzwischen von einem Unfall aus. Mehrere explosive Stoffe hätten miteinander reagiert.

09.09.2019