Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Rekordniveau: Mehr als 13 Millionen Übernachtungen
Brandenburg Rekordniveau: Mehr als 13 Millionen Übernachtungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 01.03.2018
Das Schlosshotel in Brandenburg. Quelle: Copyright Robert W. Naase
Anzeige
Potsdam

Brandenburg verzeichnete im vergangenen Jahr weniger Badetote als 2016. Im Gegensatz zu den Tourismuszahlen, hier konnte sich das Land im Vergleich zum vorangegangenen Jahr deutlich steigern – und wie!

Brandenburg erreicht Rekordzahl

Die Zahl der Gästeübernachtungen ist im vergangenen Jahr um 16,6 Prozent auf 13,1 Millionen gestiegen. Das ist Rekord! Brandenburg knackt erstmals die 13 Millionen Marke, teilte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) am Donnerstag in Potsdam mit.

Anzeige

Das sei angesichts des teils mauen Sommers im Land ein Erfolg. Bundesweit war die Zahl der Übernachtungen etwas stärker um rund drei Prozent gestiegen. Die Gästezahl in Brandenburg kletterte 2017 um 2,5 Prozent auf 4,9 Millionen.

Die Branche ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Tausende Menschen werden in Hotels, Pensionen, Restaurants oder anderen Tourismuseinrichtungen beschäftigt.

Von MAZonline

Brandenburg Sternenhimmel über Brandenburg im März 2018 - Frühling, Sommerzeit und zweimal Vollmond
01.03.2018
28.02.2018
Anzeige