Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Rolls-Royce liefert 40 Triebwerke für Lufthansa
Brandenburg Rolls-Royce liefert 40 Triebwerke für Lufthansa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 13.03.2019
Feierstunde bei Rolls-Royce nach der Auslieferung des hundertsten Triebwerks vom TYp Trent XWB 20 Quelle: Jonas Nayda
Potsdam

Die Lufthansa hat einen Großauftrag für 40 Flugzeug-Triebwerke an Rolls-Royce vergeben. Davon profitiert auch das Werk in Dahlewitz (Teltow-Fläming) –in welchem Umfang, steht aber noch nicht fest.

Rolls-Royce wird im Auftrag der deutschen Airline jeweils 20 Triebwerke des Typs Trent XWB20 (für den Airbus 350) und des Trent 1000 (für den „Dreamliner“ von Boeing) fertigen. Den Trent 1000 produziert der britische Motorenbauer nicht in Deutschland. Der XWB20 wird an zwei Standorten hergestellt: im englischen Derby und in Dahlewitz. Wie die Produktion im Einzelnen verteilt wird, ist laut Rolls-Royce-Sprecher Stefan Wriege noch unklar.

Erst in der vergangenen Woche war in Dahlewitz die Auslieferung des hundertsten XWB20 gefeiert worden. Mit mehr als 1800 ausgelieferten oder bestellten Exemplaren ist es laut Rolls-Royce der derzeit bestverkaufte Antrieb für Langstreckenflugzeuge.

Von MAZonline

Die Geschäftsführung von BASF Schwarzheide plant Investitionen im dreistelligen Millionenbereich. 2019 will das Unternehmen in der Lausitz mindestens 100 neue Jobs schaffen. Die Mitarbeiterzahl steigt damit auf über 2000.

16.03.2019

Der Landtag hat das Polizeigesetz in Brandenburg mit seiner Entscheidung vom Mittwoch verschärft – doch einige Linke haben den Widerstand gegen die Grundrechtseingriffe bis zuletzt nicht aufgegeben.

16.03.2019

Brandenburg bleibt eine Außenstelle der Stasi-Unterlagenbehörde erhalten. Laut Tätigkeitsbericht von Behördenchef Roland Jahn soll das Archiv von Frankfurt (Oder) nach Cottbus ziehen. Doch im zeitgleich vorgelegten Außenstellenkonzept ist davon nicht mehr die Rede.

16.03.2019