Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 70 Jahre Luftbrücke: „Rosinenbomber“ wieder über Berlin
Brandenburg 70 Jahre Luftbrücke: „Rosinenbomber“ wieder über Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 16.06.2019
Rund 20 Rosinenbomber sind am Sonntag über die Region geflogen – zur Erinnerung an die Luftbrücke vor 70 Jahren. Quelle: Foto: Paul Zinken/dpa
Potsdam

Rund 20 Rosinenbomber sind am Sonntag über die Region geflogen – zur Erinnerung an die Luftbrücke vor 70 Jahren. Die Oldtimer-Flugzeuge kreuzten das Tempelhofer Feld und waren für Zuschauer gut sichtbar. Die Flugzeuge des Modells Douglas DC-3 waren in Faßberg (Niedersachsen) gestartet. Eine Landung auf dem einstigen Berliner Innenstadt-Flughafen war nicht möglich. Das Land Berlin hatte bereits am 12. Mai mit einer Feier an die Luftbrücke erinnert.

"Rosinenbomber" fliegen 70 Jahre nach dem Ende der Luftbrücke über das Tempelhofer Feld. Quelle: Paul Zinken/dpa

Hilfe aus der Luft

Während der sowjetischen Berlin-Blockade vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 hatten die Westalliierten per Flugzeug Hilfsgüter in den von der Außenwelt abgeriegelten Westteil der Stadt gebracht. Mit fast 280 000 Flügen versorgten Amerikaner, Briten und Franzosen mehr als zwei Millionen Einwohner mit fast zwei Millionen Tonnen lebenswichtiger Fracht wie Lebensmitteln und Kohle. Vom niedersächsischen Faßberg wurden rund 70 Prozent der Kohletransporte nach Berlin geflogen.

Die Alliierten hatten sich zur Luftbrücke entschlossen, nachdem die Sowjetunion die Autobahnen in die Westsektoren Berlins am 24. Juni 1948 sperrte. Sämtliche Straßen, Eisenbahnlinien und Wasserwege nach West-Berlin wurden gekappt.

Mehr lesen:

Rosinenbomber als Linienflugzeug über Kolumbien im Einsatz

Von RND/dpa

Ingo Senftleben erlebte auf diesem Parteitag bittere Stunden. Seine Partei wählte ihn zwar zum Spitzenkandidaten, doch zerpflückte sie seine Landesliste.

19.06.2019

Groß oder klein, als Langhaar oder mit ganz glattem Fell – die MAZ-Leser haben Hunde in allen Größen und etlichen Rassen. Wie sehr unsere Leser ihre Vierbeiner lieben, zeigt eine Facebook-Aktion zum „Tag des Hundes“.

16.06.2019

2011 sollte der BER ursprünglich seinen Betrieb aufnehmen – jetzt gibt es Zweifel, dass der neue Eröffnungstermin im Herbst 2020 eingehalten werden kann. Doch Ministerpräsident Dietmar Woidke bleibt zuversichtlich.

16.06.2019