Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg SPD-Landtagsabgeordneter Wolfgang Roick an Corona erkrankt
Brandenburg

SPD-Landtagsabgeordneter Wolfgang Roick aus Brandenburg an Corona erkrankt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 15.09.2021
Der SPD-Abgeordnete Wolfgang Roick ist an Corona erkrankt.
Der SPD-Abgeordnete Wolfgang Roick ist an Corona erkrankt. Quelle: Werner Schuering
Anzeige
Potsdam

Der SPD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Roick ist an Corona erkrankt. Wie die Sprecherin der SPD-Fraktion Katrin Molkentin bestätigt, ist Roick positiv auf das Virus getestet worden und seit Sonntag in Selbstisolation und jetzt auch in Quarantäne. Nach eigenen Angaben ist Roick seit Juni gegen Corona geimpft.

„Durch eine frühzeitige Isolation konnten die Kontakte bereits vor der Laborbestätigung erheblich reduziert werden. Das Gesundheitsamt hat alle notwendigen Informationen und wird zusätzlich durch den Landtagsabgeordneten bei der Kontaktverfolgung unterstützt“, sagt Molkentin.

Roick froh, dass er geimpft ist

Die Personen, mit denen Roick wissentlich Kontakt hatte, seien durch ihn bereits informiert worden. „Menschen, deren Kontaktdaten er nicht hat, möchte er auf diesem Weg auffordern, sich selbst zu testen. Ihm ist es wichtig, dass alle mitmachen, die ihm in den vergangenen Tagen begegnet sind.“ Personen, die seit Freitag, 10. September 2021 mit ihm in längerem Austausch ohne ausreichendem Abstand waren, sollten sich selbst testen.

„Leider verläuft die Erkrankung nicht symptomlos. Eine Impfung schützt, wenn auch nicht zu 100 Prozent. Wolfgang Roick ist überzeugt, dass er ohne Impfung deutlich mehr auszuhalten hätte.“ Deswegen empfehle er neben der Impfung, weiterhin Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.

Von MAZonline