Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Viele Wolken, aber kaum Regen in Brandenburg und Berlin
Brandenburg Viele Wolken, aber kaum Regen in Brandenburg und Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 03.12.2019
Zwei Frauen joggen bei tristen Winterwetter (Symbolbild). Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Potsdam/Berlin

Der Berliner und Brandenburger können sich in den nächsten Tagen auf ein kühles und trockenes Wetter einstellen, Regen wird erst Ende der Woche erwartet. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, soll der Mittwoch zunächst überwiegend stark bewölkt, aber trocken werden. Eine Auflockerung der dichten Wolkendecke wird im Tagesverlauf erwartet, nur in den nördlichen Gebieten Brandenburgs dauert es damit bis zum Abend. Die Temperaturen liegen bei voraussichtlich 6 bis 8 Grad.

Laut Meteorologen steht in Berlin und Brandenburg ein heiterer und niederschlagsfreier Donnerstag bevor. Die Maximalwerte verändern sich im Vergleich zum Vortag kaum. Am Freitag soll es dann vor allem im Nordwesten Brandenburgs zeitweise regnen.

Im Berufsverkehr am Dienstagmorgen sollte es laut DWD auf den Straßen in Berlin und Brandenburg bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zum Teil sehr glatt werden. Diese Warnung gilt für den Zeitraum von 7 bis 9 Uhr.

Von RND/dpa

Brandenburgs Lehrer gelten als überaltert. Nun gibt es neue Zahlen zu den Folgen des Krankenstandes. Die Belastung der Pädagogen müsse eingedämmt werden, fordern Lehrergewerkschaften.

03.12.2019

Der Flughafen BER wird aller Voraussicht nach noch teurer als geplant. Die zusätzlichen Kosten entstünden durch zusätzlich nötige Mitarbeiter und gestiegene Baukosten.

02.12.2019

Stundenlang misshandelten und demütigten die Angeklagten eine Frau. Um diese Straftaten anschließend zu vertuschen, stießen die beiden Frauen ihr Opfer in die eiskalte Oder. Am Montag fiel in dem Fall ein Urteil.

02.12.2019