Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg So feierten die Brandenburger den Männertag
Brandenburg So feierten die Brandenburger den Männertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 11.05.2018
Rund 1000 Gäste feierten in der Potsdamer Braumanufaktur Forsthaus Templin den Männertag. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Das Wetter hat in den meisten Regionen Brandenburgs noch lange gehalten. Und so zogen zu Christi Himmelfahrt - in der Mark vor allem als Männertag bekannt - die Herren der Schöpfung in Gruppen durch die Lande und ließen es sich gut gehen.

Donnerstag, 10. Mai 2018 – An diesem sonnigen und warmen Christi Himmelfahrt – hier vor allem als Männertag bekannt – ging es gewohnt feucht-fröhlich zu. Viele Herren der Schöpfung nutzten den Feiertag für gemeinschaftliche Ausflüge in Biergärten und Kneipen.

Auf den Straßen Brandenburgs sind an Christi Himmelfahrt 52 Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden. Dies teilte ein Sprecher der Polizei in Potsdam am Freitagmorgen mit. Insgesamt registrierten die Beamten am Donnerstag 121 Unfälle registriert. Verkehrstote gab es demnach am Feiertag keine.

Ursprünglich hatte der Männertag mit Saufgelagen nur wenig zu tun. Stattdessen hat der Feiertag historische Wurzeln, die bis ins Mittelalter zurückreichen.

> Darum ist an Himmelfahrt auch Vatertag

Auch in den kommenden Tagen gibt es viele Möglichkeiten zu feiern und etwas zu unternehmen.

> Zehn Ausflugstipps bis zum Muttertag

Und noch ein Ausflugstipp obendrauf:

> Wikingerfest und „Viking Games Berlin“ vom 11. bis 13. Mai am Schildower Kiessee

Von MAZonline

Potsdam Preisgekrönte Schülerzeitung aus Potsdam-Babelsberg - Sie schreiben, was Schüler bewegt

Berthas Echo vom Babelsberger Bertha-von-Suttner-Gymnasium ist eine preisgekrönte Schülerzeitung. Die Macher setzen auf Print und Online – um so vielfältig wie die Schüler selbst zu sein.

13.05.2018

Wichtige Info für Bahnfahrer in Oberhavel: Am Freitag fallen Züge der RB55 von Hennigsdorf nach Kremmen und von Hennigsdorf nach Velten aus. Der Grund: Fahrzeugmangel. Auch andernorts gibt es Einschränkungen.

10.05.2018

Für Brandenburg liegt die Zahl noch nicht vor, doch Bund, Länder und Kommunen können insgesamt mit über 60 Milliarden Euro mehr an Steuereinnahmen rechnen. Brandenburgs Finanzminister Christian Görke warnt jedoch vor zu großen Erwartungen.

09.05.2018