Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Song-Wettbewerb in Brandenburg
Brandenburg Song-Wettbewerb in Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 20.11.2013
Quelle: Promo
Potsdam

Der Song-Wettbewerb "Deine Stimme zählt! Du hast die Wahl ... ab 16 - in Brandenburg" ist angelaufen. Gesucht werden junge Musiker und Bands aus Brandenburg und Berlin, die ihre Songs als MP3-Datei einschicken. Veranstalter ist der Verein Kreuzberger Musikalische Aktion (KMA) in Zusammenarbeit mit dem Bündnis Tolerantes Brandenburg.

Beteiligen können sich Musiker jeder Stilrichtung - ob Rock, Pop, Hip Hop, Punk, Metal oder Elektro. "Schickt uns Eure Songs zu den Themen Demokratie, Toleranz, Antirassismus, Zivilcourage, Gewaltfreiheit ...", heißt es in dem Aufruf der Organisatoren.

Wer mitmachen will, kann seine Songs schicken an:

Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA)
Friedrichstraße 2
10969 Berlin

oder per E-Mail an wahlab16@kma-ev.de.

Einsendeschluss ist der 17. Januar 2014.

Die 15 besten Interpreten werden von einer Jury ausgewählt, ins Studio eingeladen und ihr Song erscheint auf dem Ende April/Anfang Mai 2014 erscheinenden Sampler, den es dann als kostenlose CD und zum Download geben wird. Außerdem steigt eine Record-Release-Party.

Hintergrund des Wettbewerbs ist das neue Wahlrecht, wonach in Brandenburg erstmals Jugendliche 16 Jahren auf Landesebene wählen können. "Wir alle wünschen uns ein tolerantes Land ohne Vorurteile, in dem man sich wohlfühlen kann und es liegt auch in der Hand der Jugendlichen, dass dies möglich wird", erklärt der Verein KMA. "Mit diesem Bandwettbewerb sollen sie dazu angeregt werden, sich bei der Wahl zu beteiligen und damit ihre Selbstbestimmung aktiv in die Hand zu nehmen."

KMA und Tolerantes Brandenburg haben in der Vergangenheit bereits die Bandwettbewerbe "Soundwahl" und "Kicks 'n' Tracks" durchgeführt, bei denen ebenfalls CD-Sampler entstanden sind.

Brandenburg Kommunen in Brandenburg leiden unter hohen Betriebskosten - Spaßbäder werden zur Belastung

Kein Spaß für die Kommunen in Brandenburg: Die märkischen sportlich orientierten Schwimmhallen haben zunehmend unter den sogenannten Spaßbädern zu leiden. Ohne Sauna oder Rutsche bleiben in den herkömmlichen Schwimmhallen die Besucher aus. Vor allem Familien gehen lieber in die Spaßbäder.

20.11.2013
Brandenburg Zweiter DRK-Hilfsflug ins Taifun-Gebiet gestartet - Von Schönefeld auf die Philippinen

53 Tonnen Hilfsgüter im Wert von 681.000 Euro haben am Dienstag den Flughafen Schönefeld (Dahme-Spreewald) in Richtung Philippinen verlassen. Das haben auch viele Menschen möglich gemacht, die dem MAZ-Aufruf gefolgt sind und für die Taifun-Opfer gespendet haben.

20.11.2013
Brandenburg Urteil über Gültigkeit des Verbots nächste Woche - Neonazi-Klage gegen Brandenburg

Seit knapp eineinhalb Jahren ist das Neonazi-Netzwerk "Widerstandsbewegung in Südbrandenburg" verboten - nun entscheidet die Justiz, ob es dabei bleibt. Dem Verbot vorausgegangen war eine Razzia in 27 Gebäuden in Südbrandenburg mit 260 Polizisten. Das Urteil wird für nächste Woche erwartet.

20.11.2013