Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Spargelsaison in Brandenburg: Alles, was Sie wissen sollten
Brandenburg Spargelsaison in Brandenburg: Alles, was Sie wissen sollten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 13.04.2019
Es geht wieder los: Am 8. April wurde die Spargelsaison eröffnet. Quelle: Tanja M. Marotzke
Beelitz

Wenn die Restaurants das weiße Edelgemüse aus Brandenburg wieder auf die Karten nehmen, neue Rezepte im Netz geteilt werden und der lateinische Begriff Asparagus flüssig über die Lippen geht, dann ist Spargelzeit. Die Stangen - das erste Freilandgemüse aus einheimischer Landwirtschaft - landen wieder auf den Tellern. In Deutschland endet die Ernte traditionell am 24. Juni zum Johannistag. Kunden müssen aber nicht darauf verzichten: Importe kommen meist aus Peru. Noch mehr Wissenswertes zum Spargel:

Spargel ist kalorienarm und hat viele Vitamine

Spargel gilt als kalorienarm und besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Das Gemüse hat viele Vitamine und wirkt stark entwässernd.

Wer ist aktuelle Spargelkönigin?

Kristin Reich ist die diesjährige Beelitzer Spargelkönigin - auch wenn sie erst zur offiziellen Eröffnung der Saison am 8. April ins Amt eingeführt wird.

Umweltschützer kritisieren Anbau unter Folien

Spargelbauern nutzen oft schwarze und weiße Folien, die das Wachstum regulieren sollen. Die schwarzen lenken die Wärme in den Boden, weiße leiten die Sonne ab. Spargelbauern wollen damit eine wirtschaftlichere Ernte und bessere Qualität erreichen. Umweltschützer kritisieren hingegen den geringeren Lebensraum für viele Arten durch das Abdecken.

Was kostet das Kilo?

Am Anfang der Saison liegen die Preise bei etwa 12 Euro pro Kilogramm. Je größer das Angebot, desto preiswerter wird er. Spargel wird meist regional verkauft.

Wie bereite ich Spargel zu?

Mit oder ohne Schnitzel, mit brauner Butter oder doch lieber mit Sauce Hollandaise? Daran scheiden sich oft die Geister. Auch Lachs, Fisch, Rührei sowie Koch- oder Räucherschinken sind beliebte Begleiter des Gemüses. Aber egal ob weißer oder grüner Spargel: Ganz ohne Beilage hat er die wenigsten Kalorien.

„Veronika, der Spargel wächst!“

„Denn Spargel, Schinken, Koteletts sind doch mitunter auch was Netts“, heißt es in „Die fromme Helene“ des Dichters und Zeichners Wilhelm Busch (1832-1908). Noch eingängiger sind hingegen Melodie und Reim des Lieds der Comedian Harmonists aus den 30er Jahren: „Veronika, der Lenz ist da/Die Mädchen singen tralala/Die ganze Welt ist wie verhext/Veronika, der Spargel wächst!“

Steigert Spargel die Lust?

Ob das Gemüse wirklich die Lust steigert, ist unklar. Den Mythus nährt aber vermutlich die phallische Form der Stangen, die die Fantasie anregt.

85 Prozent der Arbeiter kommen aus Rumänien

Ein guter Spargelstecher - meist kommen die Saisonarbeiter zu 85 Prozent aus Rumänien, der Rest aus Polen - schafft pro Tag auf Folienfeldern bis zu 250 Kilogramm. Damit könne er bis zu 120 Euro am Tag verdienen, sagt Jürgen Jakobs, Vorsitzender des Beelitzer Spargelvereins.

Grüner Spargel wächst über der Erde

Es gibt zahlreiche Sorten weißen Spargels, die für den Laien nicht erkennbar sind. Sie unterscheiden sich in der Regel durch den Erntezeitpunkt. Weiß-violetter Spargel hat einen würzigeren Geschmack, die grüne Variante wächst über der Erde.

Anbaufläche: Brandenburg landet auf Platz 3

In Deutschland wurde Spargel im vergangenen Jahr auf 23 100 Hektar angebaut - etwas weniger als 2017 mit 23 190 Hektar. Niedersachsen hat mit 5100 Hektar die größte Anbaufläche. Brandenburg steht mit 3800 Hektar auf Platz 3 der Bundesländer - 1700 Hektar gehören zum Beelitzer Gebiet. Im Vorjahr hat die Europäische Kommission den Beelitzer Spargel in die Liste der geschützten europäischen Produkte aufgenommen. In Brandenburg wurden 2018 insgesamt 22 200 Tonnen geerntet.

Kann ich Spargel bereits vor Saisonstart kaufen?

Bisher gibt es den einheimischen Spargel nur in Hofläden der Region zu kaufen.

Von RND/dpa

Brandenburg Europawahlkampf in Brandenburg - Plötzlich Spitzenkandidatin

Der Brandenburger SPD-Europa-Spitzenkandidaten Simon Vaut wurde wegen Lügen zu seinem Privatleben geschasst. Jetzt soll Maja Wallstein (33) den SPD-Wahlkampf retten – ein Porträt.

28.03.2019

Ein Finanzinvestor und eine Großbäckerei wollen die insolvente Filialkette aus MV übernehmen. Die Geschäftsleitung kündigt Filialschließungen in kleinem Umfang an. Die Landes-Bäckerinnung ist skeptisch, ob das ausreicht.

28.03.2019

Die Volksinitiative „Brandenburg braucht Tegel“ hat nach einem Jahr erst 16.000 Unterschriften. Damit sei sie krachend gescheitert, heißt es nun aus dem gegnerischen Lager: Zwei Bürgerinitiativen fordern das endgültige Aus für den Berliner Stadtflughafen

27.03.2019