Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Hier gibt es Spargel satt direkt vom Feld
Brandenburg Hier gibt es Spargel satt direkt vom Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 15.04.2019
Grüner und weißer Spargel – unglaublich lecker. Beide Sorten gibt es auch ab sofort wieder auf den Spargelhöfen Brandenburgs. Quelle: Daniel Karmann/dpa
Potsdam

Es wird gestochen, was das Zeug hält: In Brandenburg hat die Erntezeit für Spargel begonnen. Sie dauert traditionell bis zum 24. Juni, dem Johannistag. Überall sprießen jetzt die Spargelbuden aus den Böden, mit denen die Erzeuger einen riesigen Umsatz machen.

Spargel auf den Höfen

Viele Spargelbauern bieten ihr Gemüse auch im eigenen Hofladen an, häufig wird der Spargel gleich im hofeigenen Restaurant zubereitet. Die Auswahl ist groß. Die Beelitzer Spargelregion gilt als bundesweit größte zusammenhängendes Anbaugebiet.

Dort wächst Spargel auf 1700 Hektar. Insgesamt steht er landesweit auf rund 3900 Hektar. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt rund 22.200 Tonnen geerntet.

Aber nicht nur rund um Beelitz gedeiht das leckere Saisongemüse, wie in Überblick über die Spargel-Hofläden in Brandenburg zeigt.

Die angeführten Öffnungszeiten gelten übrigens für die Spargelsaison. Einige Hofläden haben auch ganzjährig geöffnet, allerdings zum Teil mit abweichenden Öffnungszeiten jenseits der Spargelsaison.

Spargelhof Kremmen

Groß-Ziethener Weg 2, 16766 Kremmen, täglich von 8 bis 18 Uhr; Tel 033055/2080

www.spargelhof-kremmen.de

Spargelland Hoppenrade

Knoblaucher Weg 8k, 14641 Wustermark OT Hoppenrade, täglich von 8 bis 19 Uhr, Tel 033234/60432,

www.spargelland-hoppenrade.de

Domstiftsgut Mötzow

Gutshof 1, 14778 Beetzseeheide OT Mötzow, täglich von 9 bis 17 Uhr; Tel 033836/2080

www.vielfruchthof.de

Jakobs-Hof Beelitz

Kähnsdorfer Weg 1a, 14547 Beelitz, täglich von 8 bis 20 Uhr, Tel 033204/62727

www.jakobs-hof.de

Spargelhof Frankenförde

Zülichendorfer Landstraße 2, 14947 Nuthe-Urstromtal, Montag 7 bis 15 Uhr, Dienstag bis Freitag 7 bis 17 Uhr Tel 03371/6893229

www.spargelhof-frankenfoerde.de

Spargelhof Klaistow

Glindower Straße 28, 14547 Beelitz OT Klaistow, täglich 9 bis 18 Uhr, Samstag/Sonntag bis 19 Uhr, Tel 033206/61070

www.spargelhof-klaistow.de

Spargelhof Märkerland

Dorfstraße 1a, 14547 Beelitz OT Schlunkendorf, täglich von 7 bis 19 Uhr, Tel 033204/34185

www.spargelhof-maerkerland.de

Spargelhof Jürgen Falkenthal

Kietz 31, 14547 Beelitz OT Schlunkendorf, täglich von 7 bis 19 Uhr, Tel 033204/34183

www.spargelhof-falkenthal.de

Obst- und Spargelhof Leue

Lehniner Chaussee 3, 14550 Groß Kreutz OT Neu Bochow, Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag/Sonntag 8 bis 18 Uhr, Tel 033207 – 30800,

www.obst-spargelhof-leue.de

Jakobs-Hof Schäpe

Schäpe 21 (ehemals Dorfstraße 21), 14547 Beelitz OT Schäpe, täglich 7 bis 20 Uhr, Tel 033204/41970

www.jakobs-hof.de

Spargelhof Hugo Simianer

In den Stegwiesen 1, 14547 Beelitz OT Busendorf, täglich 6 bis 20 Uhr, Tel 033206/4434

www.beelitzer-spargel.com

Spargelhof Elsholz

Bahnhofsweg 2a, 14547 Beelitz OT Elsholz, täglich 9 bis 18 Uhr, Freitag/Samstag 8 bis 18 Uhr, Sonntag 9 bis 18 Uhr, Tel 033204/635901,

www.spargelhof-elsholz.de

Spargelhof Syring

Trebbiner Straße 69f, 14547 Beelitz OT Zauchwitz, täglich 8 bis 18 Uhr, Tel 033204/63800,

www.syringhof.de

Spargelhof Siethen

Siethener Dorfstraße 13, 14974 Ludwigsfelde OT Siethen, täglich 8 bis 19 Uhr, Tel 03378/ 874338,

www.spargelhof-siethen.de

Spreewaldbauer Ricken

Stradower Weg 27, 03326 Vetschau, Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag/Sonntag bis 17 Uhr, Tel 035433/5929-0

www.spreewaldbauer-ricken.de

Spargelgut Diedersdorf

Birkholzer Straße 103, 15831 Großbeeren OT Diedersdorf, täglich 9 bis 19 Uhr, Tel 03379/203355

www.spargelgut-diedersdorf.de  

Von MAZonline/gel

Große Kiefernwälder auf Sandböden: Kaum eine Region Deutschlands ist so von Waldbränden bedroht wie Brandenburg. Mit dem Frühling steigt die Gefahr nun wieder.

13.04.2019

Brandenburgs AfD-Parteichef Andreas Kalbitz (46) erklärt, welchen Parteien er Wähler abspenstig machen will – und warum er sich selbst nicht für eine Reizfigur hält.

01.08.2019

Beide nutzen die Biene als Aushängeschild und beide erklären, sich für den Insektenschutz einzusetzen. Gleich zwei Volksinitiativen sammeln Unterschriften. Doch in wesentlichen Punkten unterscheiden sie sich.

15.04.2019