Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Nach Brand in Grunewald: S7 fährt wieder
Brandenburg Nach Brand in Grunewald: S7 fährt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:27 18.10.2018
Die S-Bahn hielten am Morgen nicht am Bahnhof Grunewald. Quelle: Stache/dpa
Potsdam/Grunewald

Pendler aufgepasst. Wegen eines Feuers am S-Bahnhof Grunewald am Donnerstagmorgen wurden die Züge unterbrochen.

Störung bei S7 – hielt nicht in Grunewald

Bahnen der S7 hielten dort eine Stunde lang nicht. Nach Angaben der Feuerwehr waren an dem Bahnhof ein Schuppen und Teile eines Bahnhofsrestaurants in Brand geraten.

Keine Verletzen bei S-Bahn Störung

Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr war mit kanpp 30 Kräften im Einsatz. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

S7 fährt nicht bis Potsdam

Ab Freitag fährt die S-Bahn nicht bis zur Endhaltestelle Potsdam Hauptbahnhof. Auf dem Streckenabschnitt Potsdam-Wannsee werden Busse eingesetzt.

Grund sind Arbeiten für ein neues elektronisches Stellwerk. Donnerstagnacht sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Fahrgäste wird empfohlen zwischen Wannsee und Potsdam die Regionalbahn RE1 zu nutzen.

Von MAZonline

Angesichts einer wachsenden Zahl von antisemitischen Vorfällen will die Brandenburger Regierung eine Fachstelle einrichten. Sie soll mehr sein als eine Anlaufstelle für Betroffene.

18.10.2018

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Geburtshilfe zu einem akademischen Beruf machen. Der Brandenburger Hebammenverband fordert dies seit langem und sieht jetzt die Landesregierung in der Pflicht.

17.10.2018

Tesla will in Europa eine Batteriefabrik bauen. Deutschland gehört zu den Standortfavoriten. Auch die Lausitz geht ins Rennen – und leuchtet mit einer kreativen Initiative dem Tech-Unternehmen aus den USA den Weg in die Region.

17.10.2018