Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Die Studie "Wertewandel Ost"
Brandenburg Die Studie "Wertewandel Ost"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 03.10.2014
Potsdam

Für die Studie „Wertewandel Ost“ hat das Institut für Demoskopie Allensbach 1573 Ostdeutsche persönlich befragt. Die Befragten stellen einen repräsentativen Querschnitt der hiesigen Bevölkerung ab 16 Jahren dar. Die Fragen waren so formuliert, dass – wenn vorhanden – die Ergebnisse vorangegangener Allensbach-Studien zur Auswertung mit hinzugezogen werden konnten. Damit war es möglich, Trendaussagen zu treffen. Hinzu kommen 30 Tiefeninterviews mit Ostdeutschen aus der Generation der heute 40- bis 55-Jährigen und der Nachwende-Generation der heute 16- bis 29-Jährigen. Zum Vergleich wurden 1520 Interviews mit einem ebenfalls repräsentativen Querschnitt der westdeutschen Bevölkerung ab 16 Jahren herangezogen. Allensbach führte die Interviews zwischen dem 13. Juni und dem 11. Juli 2014.

Die groß angelegte Studie "Wertewandel Ost": Für das Projekt hat das Institut für Demoskopie Allensbach 1573 Ostdeutsche ab 16 Jahren persönlich befragt. Zum Vergleich wurden 1520 Interviews mit Westdeutschen herangezogen.

Die Studie geht auf drei Altersgruppen ein: Zum einen auf die Vorwendegeneration der 60-Jährigen und Älteren, die 1989 in der DDR gelebt haben. Zum zweiten auf die Wendegeneration der 35- bis 59-Jährigen, die 1989 in der DDR gelebt haben. Schließlich die Nachwendegeneration der 16- bis 34-Jährigen, die in Ostdeutschland geboren sind.

Die in Text und Grafiken genannten Daten beziehen sich, wenn nicht anders bezeichnet, auf alle Befragten. Es kann vorkommen, dass die Summe der Prozentzahlen in Text und Grafik mehr als 100 Prozent ergibt. Das ist dann der Fall, wenn auf eine Frage mehrere Antworten nebeneinander gegeben werden konnten. Darüber hinaus kann es zu Rundungsdifferenzen kommen.

Brandenburg Tag der Deutschen Einheit 2014 - Ein Feiertag in Potsdam und Berlin

Die Wiedervereinigung jährt sich 2014 am 3. Oktober das 24. Mal. In Potsdam und Berlin wird ordentlich gefeiert und man wartet voller Vorfreude auf die Festivitäten am 09. November zum 25. Jahrestag des Mauerfalls.

02.10.2014
Brandenburg MAZ-Redakteur Igor Göldner hofft auf einen großen Wurf - Koalitionsverhandlungen im Zeitplan

Die Koalitionsverhandlungen in Potsdam gehen voran. SPD und Linkspartei in Brandenburg tagen noch bis voraussichtlich Ende kommender Woche im Kongresshotel am Luftschiffhafen. Am 8. Oktober soll sich der neue Landtag konstituieren. Dazu ein Kommentar von MAZ-Redakteur Igor Göldner.

02.10.2014
Brandenburg Münzen aus dem Orient und Hacksilber aus der Uckermark zeigen Handelsbeziehungen - Der Silberschatz im Stolper Wald

Das Land Brandenburg ist um eine archäologische Sensation reicher. Am Mittwochabend präsentierte das Brandenburgische Archäologische Landesmuseum in Brandenburg/Havel einen gut 1000 Jahre alten Silberschatz. Er war 2013 in einem Wald in Stolpe (Uckermark) gefunden worden.

02.10.2014