Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Erstes Foto: So soll die Tesla-Gigafactory in Grünheide aussehen
Brandenburg

Tesla in Grünheide: So soll die Gigafactory aussehen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 15.07.2020
Die Gigafactory in Grünheide soll im Juli 2021 den Betrieb aufnehmen. Quelle: RND-Collage/dpa
Anzeige
Grünheide

Der Entwurf für die neue Tesla-Fabrik in Grünheide steht! Am Mittwochmorgen hat der Gründer des Elektroautoherstellers, Elon Musk, ein entsprechendes Foto auf seinem Twitterkanal gepostet.

Das Bild hat der Unternehmer simpel mit den Worten „Giga Berlin“ überschrieben. Unter dem Beitrag scherzt der Tesla-Chef auf Nachfrage, dass sich das Dach sicher auch gut für eine Rave-Party oder einen Outdoor-Pool anbiete.

Anzeige

Tesla schafft Tausende Arbeitsplätze

Wie bereits am Dienstag bekannt wurde, darf das US-Unternehmen schon jetzt mit den Vorarbeiten für die neue Fabrik in Brandenburg starten. Das Fundament könnte demnach stehen, bevor die umweltrechtliche Genehmigung eingeht.

Wenn alles nach Plan läuft, soll die Fabrik im Juli 2021 den Betrieb aufnehmen. Tesla will dort rund 500.000 Elektroautos pro Jahr fertigen. Dafür werden 10.500 Arbeitsplätze geschaffen.

Lesen Sie auch:

Von RND/lht

Nach Taten in Kleinmachnow, Bernau, Potsdam und Grunewald - Brandenburger Polizei fasst Serienvergewaltiger
15.07.2020
Brite wurde 1996 Opfer von Neonazis - Rassismusopfer Noël Martin gestorben
14.07.2020