Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Trotz Streik fliegt Ryanair von Schönefeld
Brandenburg Trotz Streik fliegt Ryanair von Schönefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 22.12.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Schönefeld

Trotz eines Warnstreiks der Piloten bei Ryanair sind am Flughafen Berlin-Schönefeld zunächst keine Flüge gestrichen worden. „Zwei Maschinen sind bereits gestartet, fünf weitere sind ganz normal geplant“, sagte ein Flughafensprecher am Freitagmorgen. Ob sie tatsächlich starten können, sei aber noch unsicher. Der Abflug der Maschine von Schönefeld nach Bergamo um 6.40 Uhr wurde in der Online-Auskunft des Flughafens am Morgen mit mehr als 5 Stunden Verspätung angezeigt. Die Fluggesellschaft selbst war in den Morgenstunden nicht zu erreichen. Insgesamt sieben Abflüge von Berlin Schönefeld fallen am Freitagmorgen in den Streikzeitraum.

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hatte alle festangestellten Piloten der deutschen Basen zu einem vierstündigen Ausstand noch vor Weihnachten aufgerufen. Es ist der erste Streik in der Geschichte der 1985 gegründeten Fluggesellschaft. Im Großraum Berlin fliegt die irische Ryanair bisher von Schönefeld aus.

Von Simon

21.12.2017
21.12.2017