Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Warum gärtnern Sie gern, liebe Leserinnen und Leser? – Jetzt mitmachen und gewinnen!
Brandenburg

Umfrage zum Garten-Trend: Warum gärtnern Sie, was bauen Sie an? - mit Gewinnspiel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 07.05.2021
Gärtnern kann man vielerorts – auch auf dem Balkon.
Gärtnern kann man vielerorts – auch auf dem Balkon. Quelle: Imago
Anzeige
Potsdam

Gärtnern liegt voll im Trend. Das war schon vor Corona der Fall, durch die Pandemie hat das Gärtnern aber einen regelrechten Boom erlebt. Neben Haus- und Schrebergärten wird auch jede freie Balkon-Ecke genutzt, um Tomaten, Radieschen oder Salat anzubauen – oder mit bunten Blumen etwas Leben in den oft tristen Pandemie-Alltag zu bringen.

Lesen Sie auch: Brandenburger Expertin zum Gärtnern in der Pandemie: „Das Anlegen von neuen Beeten beruhigt“

Auch in der MAZ-Redaktion ist der Trend inzwischen angekommen. Wir gehen mit mäßig Erfahrung, zwei Hochbeeten und jeder Menge Motivation an den Start. Und Sie, liebe Leserinnen und Leser? Sind Sie auch schon auf den Geschmack gekommen? Wie gärtnern Sie? Was bauen Sie an – und wo?

Die Antworten werden für einen Beitrag auf unserer Übersichtsseite zum MAZ-Beet sammeln.

Der MAZ-Freizeit-Newsletter für Brandenburg

Raus aufs Land: Jetzt kostenlos für unseren Newsletter anmelden und sich dann jeden Donnerstag nach Brandenburg entführen lassen!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Mit der Teilnahme an unserer Garten-Umfrage können Sie übrigens auch etwas gewinnen: 50 ungewöhnliche Rezepte, Wissenswertes über Radieschen, Rucola & Co. und jede Menge Tipps, wie man sie im eigenen Garten optimal zum Wachsen bekommt – all das vereint das neue Buch „Garden to Table“ (Christian Verlag München) des Stahnsdorfer Spitzenkochs Ben Perry. Wir verlosen zwei Exemplare davon – und ein weiteres zusammen mit der „Ben Box Kochbuch-Garten-Genussbox“ im Wert von 95 Euro. Sie enthält neben dem signierten Buch auch allerlei Nützliches für den Garten und Gutes für die Küche. So etwa Bio-Dünger, Saatgut, vakuumiertes Salzwiesenlamm, Ziegenkäse, Saucen, Apfel-Tischwein oder einen alkoholfreien „Appleritif“.

Transparenzhinweis: Die Hochbeet-Bausätze sowie Saatgut und Gärtnerutensilien wurden der MAZ freundlicherweise von Pflanzen-Kölle Teltow zur Verfügung gestellt.

Von MAZonline