Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Nur noch fünf Brandenburger Corona-Patienten im Krankenhaus
Brandenburg

Update 17. Juli: Nur noch fünf Brandenburger Corona-Patienten im Krankenhaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 17.07.2020
Abstrich in einem Corona-Testmobil im Berliner Bezirk Mitte. Quelle: Sven Braun/dpa
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Covid-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um zwei erhöht. Laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) wurden bislang insgesamt 3498 Infektionen erfasst (Stand Freitag, 8 Uhr).

Aktuell werden noch fünf Coronavirus-Patienten stationär behandelt, einer davon wird maschinell beatmet. Circa 3260 Menschen gelten als genesen, so liegt die Zahl der akut Erkrankten bei 70.

Anzeige

Das tägliche MAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Brandenburg täglich gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach
Deutschlandweit haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) 583 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Damit haben sich seit Beginn der Corona-Krise mindestens 200.843 Menschen nachweislich angesteckt (Stand Freitag 0 Uhr). In Deutschland starben bislang 9082 Infizierte. 186.900 Menschen haben die Infektion nach RKI-Schätzung überstanden. Die Zahl der akut Erkrankten liegt damit rechnerisch unter 5000.

Von MAZonline