Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 3510: Zahl der Coronavirus-Infektionen in Brandenburg unverändert
Brandenburg

Update 20. Juli: Zahl der Coronavirus-Infektionen in Brandenburg unverändert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 20.07.2020
Rachenabstrich in einer Kinderarztpraxis. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg hat es innerhalb der letzten 24 Stunden keine Neuinfektion mit dem Coronavirus gegeben. Laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit sind demnach 3510 laborbestätigte Covid-19-Fälle erfasst (Stand Montag, 8 Uhr). Am Wochenende waren insgesamt zwölf neue Fälle hinzugekommen.

Aktuell werden 4 Patienten stationär behandelt, einer davon wird maschinell beatmet. In Brandenburg gelten circa 3270 Menschen als genesen, die Zahl der akut Erkrankten liegt bei 70. 173 Menschen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben.

Anzeige

In Berlin sind am Sonntag sechs Neuinfektionen dazugekommen. Insgesamt haben sich dort 8778 Menschen nachweislich infiziert, wie die Senatsverwaltung für Gesundheit mitteilte. 37 Menschen werden im Krankenhaus behandelt, 20 von ihnen auf einer Intensivstation. Bislang starben in Berlin 221 Infizierte.

Deutschlandweit haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) 249 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Damit haben sich seit Beginn der Corona-Krise mindestens 201.823 Menschen in Deutschland nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt (Stand: Montag, 0 Uhr).

In Deutschland starben bislang 9086 Infizierte, 187.800 Menschen haben die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden. Rechnerisch gibt es demnach etwa 5000 akut Erkrankte.

Von MAZonline