Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg In Brandenburg fünf neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden
Brandenburg

Update 28. Juli: In Brandenburg 5 neue Corona-Infektionen in 24 Stunden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 28.07.2020
Mitarbeiter des Berliner Gesundheitsamts in einer ambulanten Corona-Teststelle. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Covid-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um fünf erhöht. Laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit sind insgesamt 3550 Infektionen statistisch erfasst (Stand: Dienstag, 8 Uhr).

Aktuell werden acht Patienten stationär behandelt, einer davon wird maschinell beatmet. In Brandenburg gelten circa 3300 Menschen als genesen, die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus liegt unverändert bei 173. Somit gibt es etwa 80 akute Fälle.

Anzeige

Deutschlandweit haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) 633 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich demnach mindestens 206.242 Menschen in Deutschland nachweislich angesteckt (Stand: Dienstag, 0 Uhr). In Deutschland starben bislang 9122 Infizierte. 190.800 Menschen haben die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden. Somit gibt es rechnerisch etwa 6300 akute Fälle.

RKI-Präsident Lothar Wieler sprach angesichts des Wiederanstiegs der Infektionszahlen von einer „sehr beunruhigenden Entwicklung“. Es gelte zu verhindern, dass sich das Virus wieder rasant und unkontrolliert ausbreite. Wieler betonte aber auch: Ob es sich um den Beginn einer möglichen zweiten Welle handle, könne man nicht wissen.

Von MAZonline