Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Neun neue Corona-Fälle in Brandenburg binnen 24 Stunden
Brandenburg

Update 29. Juli: Neun neue Corona-Fälle in Brandenburg binnen 24 Stunden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 29.07.2020
Coronatest in einer Arztpraxis in Potsdam. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Covid-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um neun erhöht. Laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit sind 3559 Infektionen statistisch erfasst (Stand: Mittwoch, 8 Uhr).

Aktuell werden fünf Patienten stationär behandelt, davon muss einer maschinell beatmet. In Brandenburg gelten 3300 Menschen als genesen, die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektionen liegt unverändert bei 173. Somit liegt die Zahl der akut Erkrankten bei circa 90.

Anzeige

Deutschlandweit haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) 684 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich mindestens 206.926 Menschen in Deutschland nachweislich angesteckt (Stand: Mittwoch, 0 Uhr).

In Deutschland starben nach bislang 9128 Infizierte. 191.300 Menschen haben die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden. Rechnerisch ergibt das etwa 6500 akute Fälle.

Von MAZonline