Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Verschwundene Rebecca aus Berlin: Vater glaubt, dass sie festgehalten wird
Brandenburg Verschwundene Rebecca aus Berlin: Vater glaubt, dass sie festgehalten wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 22.12.2019
Rebecca aus Berlin ist seit Februar verschwunden.

Seit mehr als 10 Monaten fehlt von der 15-jährigen Rebecca aus Berlin jede Spur. Die Schülerin verbrachte die Nacht auf den 18. Februar bei ihrer Schwester und ihrem Schwager, verschwand von dort spurlos.

Nun, nachdem am Freitag ein seit zwei Jahren vermisster 15-jähriger Junge wieder aufgetaucht ist, schöpft die Familie von Rebecca neue Hoffnung. Ihr Vater Bernd Reusch sagte der "Bild am Sonntag": "Der Fall Marvin zeigt uns, dass unsere Becci noch leben kann. Wir sagen ja schon die ganze Zeit, dass sie vielleicht irgendwo festgehalten wird. Sie würde niemals einfach von zu Hause weggehen. Wir hoffen, dass von irgendwo ein wichtiger Hinweis kommt. Wir sind ständig im Internet, lesen dort über andere Vermisste."

Mehr zum Thema

RND/lob

Der Kaufvertrag mit dem US-Autohersteller Tesla steht - für das Knallen der Sektkorken ist es aber noch zu früh. Der Tesla-Vorstand muss den Deal noch absegnen, der Finanzausschuss des Landtags zustimmen. Und das Landesamt für Umwelt prüft Antragsunterlagen.

21.12.2019

Frank Nürnberger stand schon unter Rot-Rot unter Druck. Nun wird klar, was man ihm übel nahm. Derweil laufen sich Bewerber für weitere Spitzen-Jobs warm.

20.12.2019
Brandenburg Kommentar zur Inneren Sicherheit Brandenburgs CDU kann jetzt durchregieren

Die wichtigsten Jobs im Sicherheitsbereich sind neu zu besetzen – eine einmalige Chance für die märkischen Christdemokraten, Politik auf Jahre zu prägen.

20.12.2019