Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Wetterdienst warnt vor Gewitter über Teilen Brandenburgs
Brandenburg

Wetterdienst warnt vor Gewitter über Teilen Brandenburgs am 11.09.2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 11.09.2021
Das Symbolbild zeigt einen Blitz während eines Gewitters.
Das Symbolbild zeigt einen Blitz während eines Gewitters. Quelle: Pexels/Pixabay/hfr
Anzeige
Potsdam

Für Samstag, 11. September, hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Warnung vor Gewitter in Teilen Brandenburgs herausgegeben. Es handelt sich um eine Warnung der Stufe 2 von 4.

„Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² in kurzer Zeit sowie Windböen mit Geschwindigkeiten bis 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und Hagel“, heißt es in der Warnung. „Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.“

Die Experten des DWD erwarten Niederschlagsmengen zwischen 35 und 60 Litern pro Quadratmeter in wechselnder Intensität. Betroffen sind die Landkreise Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark, Havelland, Potsdam-Mittelmark, Barnim sowie die Stadt Brandenburg.

Gewitter über Brandenburg: Hier gilt die Warnung

Klicken Sie hier, um die aktuellen Warnungen auf der Seite des DWD zu sehen.

Das aktuelle Wetter über Brandenburg:

Lesen Sie auch:

Der Newsletter direkt aus dem Newsroom

Die Top-Themen, die Brandenburg bewegen - und alle Infos zur Corona-Pandemie. Täglich von der Chefredaktion in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von RND/kha