Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Zahl der Corona-Infektionen in Brandenburg bleibt konstant
Brandenburg

Zahl der Corona-Infektionen in Brandenburg bleibt konstant bei 4123

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 21.09.2020
Corona-Test in einer Turnhalle – am Goethe-Schiller-Gymnasium in Jüterbog Quelle: Uwe Klemens
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Covid-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden nicht erhöht. Laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit bleibt es bei 4123 statistisch erfassten Infektionen (Stand Montag, 8:30 Uhr)

3775 Menschen gelten als genesen, 173 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Somit liegt die Zahl der aktiv Erkrankten rechnerisch bei 175.

Anzeige

Deutschlandweit hat das Robert Koch-Institut (RKI) am Montag eine vergleichsweise niedrige Zahl an neuen Corona-Infektionen gemeldet. Demnach übermittelten die Gesundheitsämter binnen eines Tages 922 Fälle.

An Sonntagen wie auch an Montagen sind die gemeldeten Fallzahlen erfahrungsgemäß meist niedriger, weil am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter Daten an das RKI melden.

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich mindestens 272.337 Menschen in Deutschland nachweislich angesteckt. (Stand Montag, 0 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9386. Rund 242.200 Menschen hatten die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden. Rechnerisch ergibt das etwa 20.700 aktive Fälle.

Von MAZonline