Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Zeit für Kuschelsocken und Sofa: Am Wochenende wird es herbstlich
Brandenburg Zeit für Kuschelsocken und Sofa: Am Wochenende wird es herbstlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 18.10.2019
Der Oktober hat sich in dieser Woche von seiner schönen Seite gezeigt. Doch am Wochenende wird das Wetter herbstlich. Quelle: dpa-Zentralbild
Potsdam

Es wird zwar nicht kalt an diesem Wochenende, aber ungemütlich ist es draußen schon, zumindest zeitweise.

Am heutigen Freitag ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes zunächst bewölkt, gegen Mittag kommt aber gelegentlich mal die Sonne durch. Die Temperatur steigt auf 18 bis 21 Grad.

So zauberhaft zeigt sich Brandenburg im Herbst.

Doch schon am Nachmittag rollen von Westen her die ersten Schauer an, auch ein kräftiges Gewitter kann dabei sein. Hier sind Windböen mit einer Geschwindigkeit bis 80 km/h möglich. Trocken bleibt es am ehesten im Gebiet von der Elbe-Elster-Niederung über den Spreewald bis zum Oderbruch, hier ist die Gewitterwahrscheinlichkeit gering. In der Nacht zum Samstag zieht der Regen ab, es bleibt wolkig. In manchen Gegenden klart es auf, die Temperaturen liegen bei 10 bis 7 Grad.

Der Samstag beginnt leicht bewölkt und trocken, später zieht es sich zu und es kann örtlich etwas Regen fallen. Tagsüber erwarten die Metereologen Temperaturen bis 18 Grad, nachts etwa 12 bis 9 Grad.

Gute Unterhaltung für den Nachmittag auf dem Sofa

In dieser Woche startete in Frankfurt (Main) die Buchmesse. Partnerland ist Norwegen. Doch aus dem Land mit langen Wintern kommen nicht nur Thriller wie die von Jo Nesbo, norwegische Autoren können auch ganz anders. Die MAZ gibt vier Lesetipps aus dem hohen Norden für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa.

Mehr Lust auf einen Serienmarathon? Kein Problem, denn mit dem Herbst gehen viele bekannte Serien in einer neue Staffel und neue Formate kommen dazu. Hier gibt es einen Überblick über die Serien-Highlights im Oktober.

Der Sonntag beginnt zwischen Fläming und Uckermark sowie dem Gebiet nordwestlich davon mit dicken Wolkenfeldern, aus denen etwas Regen fallen kann. In den restlichen Landesteilen bleibt es trocken, aber wolkig. Die Temperaturen erreichen 15 Grad in der Prignitz und bis zu 20 Grad in der Niederlausitz.

Von RND/isc

Eigentlich wollten sich die Gebäudereiniger aus Berlin und Brandenburg in Potsdam zu ihrer zentralen Streikkundgebung treffen. In der Nacht wurden sie dann von einer guten Nachricht kalt erwischt: IG Bau und Arbeitgeber haben ihren Tarifkonflikt beigelegt.

18.10.2019

Die Rabbinerin Rebecca Blady und ihr Mann Jeremy Borowitz überlebten das Attentat von Halle. Am Donnerstagabend feierten sie mit ihrer Initiative „Base Berlin“ in Kreuzberg das jüdische Laubhüttenfest Sukkot.

18.10.2019

Eine Frau in Frankfurt (Oder) wird misshandelt, beraubt und anschließend in die eiskalte Oder gestoßen. Nur mit Glück kann sie sich selbst retten. Ab Montag stehen zwei ihrer mutmaßlichen Peinigerinnen vor Gericht.

18.10.2019