Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Inventur im Zoo Eberswalde: So messen Pfleger Aras, Pythons und Alpakas
Brandenburg

Zoo Eberswalde macht im Corona-Lockdown Inventur und misst eine Python

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 03.02.2021
Michael Wilke, Zoo-Tierpfleger vom Zoo Eberswalde, versucht die Länge eines Gelbbrustaras zu messen. Zum Jahresanfang nehmen Tierpfleger die 1160 Bewohner des Zoos ganz genau unter die Lupe - bei der Bestandsaufnahme wird gemessen, gewogen und gezählt. Das Prozedere kann sich über Wochen hinziehen, aufgrund des Corona-Lockdowns sind die Eberswalder diesmal schon durch.
Michael Wilke, Zoo-Tierpfleger vom Zoo Eberswalde, versucht die Länge eines Gelbbrustaras zu messen. Zum Jahresanfang nehmen Tierpfleger die 1160 Bewohner des Zoos ganz genau unter die Lupe - bei der Bestandsaufnahme wird gemessen, gewogen und gezählt. Das Prozedere kann sich über Wochen hinziehen, aufgrund des Corona-Lockdowns sind die Eberswalder diesmal schon durch. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
Eberswalde

Der dunkle Tigerpython wehrt sich heftig, versucht sich immer wieder zusammenzurollen. Zwar hat es Tierpfleger Lukas Krumstroh mit einem beherzten Gri...