Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Barnim Richter schickt vier Einbrecher in Untersuchungshaft
Lokales Barnim Richter schickt vier Einbrecher in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 04.10.2019
Ein Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen eine Tür auf (gestellte Szene). Quelle: Silas Stein/dpa
Potsdam

Vier Männer im Alter zwischen 18 und 32 Jahren müssen nach einem Einbruchsversuch in Finowfurt (Barnim) in Untersuchungshaft. Das teilte die Polizeidirektion Ost am Freitag mit.

Die Einbrecher waren nach Polizeiangaben am Dienstagnachmittag in eine Wohnung in Finowfurt eingestiegen. Ein Anwohner, der das beobachtet hatte und die Täter ansprach, wurde von ihnen durch Tritte und Schläge verletzt.

Anschließend flüchteten die Einbrecher, wurden aber wenig später in der Nähe des Tatorts mitsamt ihrer Beute gestellt. Einer der Männer wehrte sich heftig gegen seine Festnahme und verletzte einen Polizeibeamten.

Von MAZonline

Mehrere Dutzend Mitarbeiter eines Eberswalder Wurstherstellers mussten in Sicherheit gebracht werden, nachdem in der Fabrik giftige Dämpfe ausgetreten waren. Zwei Mitarbeiter kamen ins Krankenhaus. Inzwischen läuft die Produktion aber wieder.

28.08.2019
Radfahren in Brandenburg - MAZ-Ausflugstipp: Leinen los am Liepnitzsee

MAZ zeigt die schönsten Radtouren: Die Route von Bernau nach Wandlitz führt an zwei geschichtsträchtigen Orten vorbei. Das eigentliche Highlight ist aber der idyllische Liepnitzsee samt Inselfähre Frieda.

12.08.2019

Ein furchtbarer Verdacht hat sich bestätigt: Die 30-jährige Frau, die am Samstagmorgen tot in ihrer Wohnung in Eberswalde von ihrem Vater entdeckt worden war, wurde getötet. Das bestätigten am Sonntag Polizei und Staatsanwaltschaft.

04.08.2019