Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Barnim Zwei Mädchen betrinken sich auf Dach in Ahrensfelde – und kommen nicht mehr runter
Lokales Barnim Zwei Mädchen betrinken sich auf Dach in Ahrensfelde – und kommen nicht mehr runter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 22.12.2019
Zwei Polizeiautos stehen nebeneinander (Symbolbild). Quelle: Friso Gentsch/dpa
Ahrensfelde

Feuerwehr und Polizei haben in Ahrensfelde (Landkreis Barnim) zwei stark betrunkene Mädchen von einem Dach gerettet. Die Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren hatten am Samstagabend auf einem alten Betriebsgelände so viel getrunken, dass sie es alleine nicht mehr vom Dach schafften, auf das sie zuvor geklettert waren, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte.

Das Dach befand sich demnach in vier Metern Höhe. Weil sie so betrunken waren, sei es auch nicht möglich gewesen, einen Alkoholtest durchzuführen, sagte der Sprecher. Die Mädchen wurden in ein Krankenhaus gebracht, die Eltern verständigt.

Von RND/dpa

Am Donnerstagmorgen hat es einen schweren Unfall mit zwei Verletzten auf der B 158 in Werneuchen gegeben. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt.

28.11.2019

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen auf der L30 in Schönwalde. Eine Frau war mit ihrem Auto in eine Baumgruppe gekracht.

24.11.2019

Bei einem Unfall auf der Rüdnitzer Chaussee sind am Samstagabend fünf Menschen verletzt worden – darunter vier Kinder. Die Straße musste gesperrt werden.

03.11.2019