Menü
Anmelden
Lokales Munition in Neuruppin gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 25.10.2017

Munition in Neuruppin gesprengt

1-3 9 Bilder

Auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Neuruppin musste nicht transportfähige Fundmunition aus russischer Produktion gesprengt werden.

Quelle: Peter Geisler

Auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Neuruppin musste nicht transportfähige Fundmunition aus russischer Produktion gesprengt werden. Gerd Fleischhauer vom Kampfmittelräumdienst leitete die Sprengung.

Quelle: Peter Geisler

Auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Neuruppin musste nicht transportfähige Fundmunition aus russischer Produktion gesprengt werden.

Quelle: Peter Geisler
1-3 9 Bilder