Menü
Anmelden
Lokales So war das 1. Halbjahr 2017 in der Prignitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 22.12.2017

So war das 1. Halbjahr 2017 in der Prignitz

Eine schwere Rolle hat Schauspieler Friedhelm Ptok übernommen. Er ist Hauptdarsteller in einem Streifen von Babelsberger Filmstudenten, der in einer Pritz­walker Plattenbauwohnung gedreht wird. Erzählt wird vom Überlebenskampf eines vereinsamten Mannes.

Quelle: Andreas König

Das 18. Putlitzer Burgfräulein heißt Vanessa Köch. Die 16-jährige Schülerin kommt aus der Gänsestadt. Für sie gab es nach der traditionellen Wahl unterm, Burgturm ein Extra-Ständchen, gespielt von den Putlitzer Jagdhornbläsern. Acht junge Frauen hatten sich dieses Jahr der Wahl gestellt.

Quelle: atabild

Schlimmer hätte es kaum kommen können: Die alte Buche im Gutspark von Hopperade (Gemeinde Plattenburg), die auch als „Dickste Buche Deutschlands“ bekannt war, muss nach einem massiven Sturmschaden fast komplett heruntergenommen werden. Mit seiner Höhe von 35 Metern, einem Stammdurchmesser von mehr als achteinhalb Metern und einem Kronendurchmesser von 28 Metern war der Baum nicht nur Naturdenkmal, sondern 2016 zum Champion Tree gekürt worden.

Quelle: Beate Vogel