Menü
Anmelden
Lokales Mit Panzer und Drohne gegen den Terror
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 14.11.2018

Mit Panzer und Drohne gegen den Terror

Mit dem Sturmgewehr G36 sind neuerdings die SEK-Leute in der Brandenburger Polizei ausgestattet. Diese Kriegswaffe wird zwar bei der Bundeswehr ausgemustert, doch die Polizisten schätzen das leichte Gewehr, das eine hohe Durchschlagskraft hat und sich mit Nachtsichtgeräten und dergleichen umrüsten lässt.

Quelle: Julian Stähle

Diseser gepanzerte Transporter vom Typ „Survivor“ steht den Brandenburger Spezialkräften seit dem Herbst zur Verfügung. Er hält Maschinengewehrfeuer stand und hat auf dem Dach eine Leiter. Die wurde eigens für den Einsatz am Flughafen angebaut. Mit ihrer Hilfe können Spezialkräfte Flugzeuge erstürmen. Zwei zusätzliche Seitentüren haben die Brandenburger Behörden einbauen lassen.

Quelle: Julian Stähle

Neues Panzerfahrzeug der Polizei im Einsatz: Die SEK-Leute hinterm Fahrzeug sind geschützt. Die Leiter auf dem Dach ist ausgefahren, damit der Trupp durch ein Fenster im ersten Stock in das Übungsobjekt eindringen kann.

Quelle: Julian Stähle