Menü
Anmelden
Lokales Wie sich die Stadt Brandenburg mit den Jahrzehnten verändert hat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 13.02.2019

Wie sich die Stadt Brandenburg mit den Jahrzehnten verändert hat

1-3 67 Bilder

Mit der Zeit sind manche Wohn- und Geschäftshäuser am Nicolaiplatz in Brandenburg an der Havel aufgestockt worden und haben andere Fassaden erhalten. (altes Bild um 1910, neues von 2019)

Quelle: Heiko Hesse

Mit der Zeit sind manche Wohn- und Geschäftshäuser am Nicolaiplatz in Brandenburg an der Havel aufgestockt worden und haben andere Fassaden erhalten. (altes Bild um 1910, neues von 2019)

Quelle: Heiko Hesse

Der Gertrud-Piter-Platz (ursprünglich Magdeburger Platz; 1934 bis 1946 Hindenburg-Platz) ist 1901/02 als gärtnerischer Schmuckplatz durch den Landschaftsgärtner Hermann Müller angelegt worden. Auf der Fläche nördlich der Magdeburger Straße befand sich nach dem Ersten Weltkrieg das Ehrenmal für die gefallenen Soldaten des Füsilierregiments Nr. 35. Historische Spuren in Wegeführung und Bepflanzung waren über die Jahrzehnte erhalten geblieben. Mit der Rekonstruktion des Areals im Jahre 2014 ist die alte Schönheit wieder erstanden. (altes Bild um 1910, neues von 2019)

Quelle: Heiko Hesse
1-3 67 Bilder