Menü
Anmelden
Lokales Das war 2018 in Beelitz, Michendorf, Nuthetal und Seddiner See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 28.12.2018

Das war 2018 in Beelitz, Michendorf, Nuthetal und Seddiner See

Im Januar sorgt sorgt der Horrorfilm „Heilstätten“ noch vor Kinostart für Unruhe in Beelitz und unter Investoren. Sie befürchten das Wiederaufleben des Grusel- und Partytourismus auf dem Heilstätten-Gelände. Gedreht wurde der Film eiegntlich in der Ex-Lungenheilstätte am Grabowsee bei Friedrichsthal.

Quelle: fox

Im Februar untersagt die Untere Naturschutzbehörde der Gemeinde Michendorf die Fällung von Alleebäumen, die dem Bau eines Kreisverkehrs an der Kreuzung zwischen Potsdamer und Luckenwalder Straße im Weg stehen. Der Streit wird erst Ende 2018 durch die Widerspruchsbehörde des Kreises beendet, die der Gemeinde die Fällung erlaubt.

Quelle: Jens Steglich

Im März wird in Beelitz Bernhard Knuth (Mitte; Bürgerbündnis) als Bürgermeister wiedergewählt. Als einziger Kandidat bekommt er 93,4 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung liegt bei 41,5 Prozent.

Quelle: Martin Müller