Menü
Anmelden
Lokales Willkommen in der Kyritzer Nachbarschaft!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 25.09.2019

Willkommen in der Kyritzer Nachbarschaft!

331-333 345 Bilder

Eileen Sterrmann kam vor 14 Jahren der Liebe wegen aus dem Ländchen Rhinow nach Neustadt. Inzwischen fühlt sie sich in der Stadt an der Dosse längst zu Hause. Die 41-Jährige arbeitet direkt in ihrem Wohnort als Versicherungsmaklerin. Bei der Frage nach Freizeitbeschäftigungen muss Eileen Sterrmann nicht lange überlegen: „Garten, Natur, mein Kind, mein Mann.“

Quelle: Alexander Beckmann

Nur ein Mal zog Ute Klitzke in ihrem Leben bisher um: von Friesack nach Segeletz. Das war 1986. In diesem Ort am Südende des Wusterhausener Gemeindegebietes ist sie alljährlich beim Dorffest die Frau am Tombola-Stand. Ansonsten kennen die Mitfünfzigerin in der Region viele als fahrende Frisörin. Sie hat einen Sohn und eine Tochter und mittlerweile vier Enkelkinder.

Quelle: Matthias Anke

Zu den ältesten Dorfbewohnern von Lohm gehört Herbert Geßwein. Der 84-Jährige kam einst als Flüchtlingskind aus Posen in den Ort, dem er seit 1945 und bis heute treu geblieben ist. Zu DDR-Zeiten arbeitete Geßwein in der Landwirtschaft. Er war in der LPG Zernitz-Lohm tätig und später als Kraftfahrer bei der Milchviehanlage in Stüdenitz. Eine seiner beiden Töchter lebt ebenso in Lohm und die andere in der nördlichen Prignitz. Vier Enkel hat Herbert Geßwein – und jede Menge Nachwuchs ganz besonderer Art: Der Mann züchtet neben gewöhnlichem Federvieh nämlich auch Flugenten. Diese und sein Garten samt Haus, das neben dem alten Lohmer Gutshaus steht, füllen seine Tage jeweils völlig aus.

Quelle: Matthias Anke
331-333 345 Bilder