Menü
Anmelden
Lokales Willkommen in der Wittstocker Nachbarschaft!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 28.05.2018

Willkommen in der Wittstocker Nachbarschaft!

4-6 67 Bilder

André Linke (47) ist gebürtiger Wittstocker und studierte nach dem Abitur Maschinenbau in Rostock. Anschließend zog er in seine Heimatstadt zurück; der Ingenieur arbeitete 15 Jahre in einem Kyritzer Unternehmen und wechselte 2012 zur Wittstocker Wohnungsbaugenossenschaft. Dort ist er für den Bereich Technik, Wohneigentum und Vertragswesen zuständig. „Wittstock verändert sich, ich freue mich, daran mitzuwirken und Spuren zu hinterlassen“, sagt er. Vor allem vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sieht er viele spannende Aufgaben. André Linke ist verheiratet und hat zwei Kinder. In der Freizeit zieht es ihn zum Wasser: Er mag Touren mit dem Kanadier auf der Mecklenburgischen Seenplatte.

Quelle: Christamaria Ruch

Ruth Lübke (15) aus Dossow singt und dichtet gerne. Beim ersten Poetry Slam in Wittstock schaffte sie es unter die besten drei Vortragenden. Außerdem singt sie in der Band des Christlichen Vereins Junger Menschen in Wittstock. Nachdem sie ihre zehnte Klasse an der Evangelischen Schule in Neuruppin abgeschlossen hat, will sie ab kommendem Schuljahr das Wittstocker Gymnasium besuchen.

Quelle: Christian Bark

Andrew Lemke (18) aus Wittstock absolviert bei der Hoch- und Tiefbaugesellschaft in Wittstock eine Ausbildung zum Stahlbetonbauer. Einen Arbeitsplatz im Baugewerbe hatte er im Blick, wusste damals aber zunächst nicht den genauen Beruf. Über die Jobstartmesse und einen Ferienjob im Unternehmen fand er seinen Weg. „Der Betonbauer vereint das Maurerhandwerk mit dem Stahlbau“, sagt er. Der Auszubildende ist mit der Region verwurzelt und möchte auch später in Wittstock arbeiten.

Quelle: Christamaria Ruch
4-6 67 Bilder