Menü
Anmelden
Lokales Willkommen in der Wittstocker Nachbarschaft!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 28.05.2018

Willkommen in der Wittstocker Nachbarschaft!

7-9 67 Bilder

Diethelm Grabow (70) aus Dahlhausen ist in seinem Heimatort fest verwurzelt. Er lebt noch heute in seinem Geburtshaus, kümmert sich um den großen Garten, hält Kaninchen und Hühner und ist jeden Tag an der frischen Luft. Der Maurer arbeitete in der Landwirtschaft, betreute später Schweine, Milch- und Mutterkühe und genießt heute mit seiner Lebensgefährtin das Rentnerleben. „Dahlhausen ist meine Heimat, mit den Einwohnern fühle ich mich verbunden“, sagt er. Seit 52 Jahren ist Diethelm Grabow Mitglied der Freiweilligen Feuerwehr und wechselte vor einigen Jahren in die Alters- und Ehrenabteilung. cmr

Quelle: Christamaria Ruch

Georg Beuter (62) ist in seinem Heimatort Blesendorf vielfältig engagiert. Seit über 35 Jahren ist der Kfz-Schlosser Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. 2001 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des Blesendorfer Kegelvereins. "Ich helfe, wo ich kann", sagt Georg Beuter. So zum Beispiel auch in der Politik als Ortsbeirat seines Dorfes.

Quelle: Christian Bark

Seit über 40 Jahren interessiert sich Jürgen Kaatz (59) aus Dranse für Vögel. 1979 absolvierte der Ornithologe seine Beringerprüfung auf der Insel Hiddensee. "Seitdem habe ich etwa 60 000 Vögel beringt", sagt er. Schwerpunkt seiner Forschungen sind Wasservögel. Sehnsuchtsland des Dransers ist Dänemark. Dort hat er seit einigen Jahren ein Haus und reist oft hin. "Mich fasziniert die Herzlichkeit der Menschen dort", sagt er.

Quelle: Christian Bark
7-9 67 Bilder