Menü
Anmelden
Lokales Akku-Schrauber statt Motor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 27.11.2019

Akku-Schrauber statt Motor

1-3 9 Bilder

Gespannt warten diese beiden Rennfahrer auf das Startsidgnal beim 13. Töplitzer Akku-Schrauber-Cup.

Quelle: DASRV

Passiert ein Malheur, ist sofort jemand da und hilft.

Quelle: DASRV

Die Standardausstattung: Ein Bobbycar mit einem Reibrad, das durch einen Akku-Schrauber angetrieben wird. Per Fußtritt auf den Fahrradbremsenhebel löst der Fahrer den Mechanismus aus. Dies ist die kleinste Variante. Es gibt noch eine größere Version von Bobbycar. Danach kommt das Ketcar, das mit zwei Akku-Schraubern angetrieben ist. Und dann kommt die Erwachsenen-Kategorie Freestile.

Quelle: Annika Jensen
1-3 9 Bilder