Menü
Anmelden
Lokales Autorennen auf der Avus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 15.12.2019

Autorennen auf der Avus

Ein Paar genießt an einen VW-Käfer gelehnt die Frühlingssonne auf einem Parkplatz an der Avus (Archivbild vom 1956). Da viele Berliner ihre Freizeit hier verbringen, wurden in den letzten Tagen entlang der Avus, einer Teilstrecke der Berliner Stadtautobahn, Schilder aufgestellt, die die Autofahrer zu einer Pause auf den Parkplätzen ermuntern. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwicklelte sich der Käfer mit seinen zahlreichen Modellen zum Exportschlager und Symbold des deutschen Wirtschaftswunders. dpa (zu dpa-Themen-Paket: "VW-Käfer" vom 04.07.2003 - nur s/w) |

Quelle: dpa

Kieth Odor (GB) steht beim siebten Lauf zum D1 ADAC Super-Touren-Wagen Cup am Sonntag auf der Berliner Avus mit seinem Nissan Primera auf der besten Startposition. Als zweiter geht Joachim Winkelhock (BMW) ins Rennen, gefolgt von Roland Asch (Ford) und dem Führenden des Cups, Frank Biela (Audi). |

Quelle: klaus_nagel

Emanuele Pirro (vorn) siegte beim achten Lauf zum D1 ADAC Super-Touren-Wagen Cup (STW) auf der Berliner Avus vor Johnny Cecotto (rechts) auf BMW und Christian Abt (Kempten) auf Audi. Der Italiener sicherte sich damit vorzeitig den STW-Titel vor dem Englaender Steve Soper (BMW). dpa |

Quelle: dpa