Menü
Anmelden
Lokales Die Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf im Rückblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 27.12.2019

Die Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf im Rückblick

Auf einem MAZ-Forum am 12. März in Kleinmachnow diskutieren Experten mit Einwohnern der Region, mit welchen Mitteln die Wildschweinplage eingedämmmt werden kann. Das Umweltministerium lehnt im Juni eine Bogenjagd in bewohnten Gebieten ab. Bis jetzt gibt es keine Lösung des Problems.

Quelle: Stefan Gloede

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich starten am 14. März Stahnsdorfs Bauamtsleiter Frank Piper, Teltows Bauausschussvorsitzender Helmut Tietz, Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt (SPD) und Stahnsdorfs Bürgermeister Bernd Albers (BfB, v. l.) den Bau der Biomalzspange.

Quelle: Heinz Helwig

Die Waldorfschule in Kleinmachnow meldet Ende März einen Windpockenfall. Eine Schülerin der siebten Klasse hat sich infiziert. Das Gesundheitsamt des Landkreises schließt alle Schüler vom Unterricht aus, die keinen gültigen Impfstatus vorweisen können. Unter den Eltern kommt es zu heftigen Gegenreaktionen gegen das Vorgehen der Gesundheitsbehörde.

Quelle: Konstanze Kobel-Höller