Menü
Anmelden
Lokales Jahresrückblick 2019 für Wusterhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 28.12.2019

Jahresrückblick 2019 für Wusterhausen

Eine Premiere und dennoch schon gleich ein voller Erfolg ist das „Dinner in Weiß“ im August auf dem Marktplatz in Wusterhausen. Kapp 100 Gäste kommen und feiern zusammen runde Geburtstage oder Vereinsjubiläen.

Quelle: Frauke Borchardt

Von der Dorfschule zum Dorfkino: Der Filmfan Andreas Hahm-Gerling hat in der alten Lögower Schule einen eigenen kleinen Kinosaal eingerichtet. Wo einst Kinder unterrichtet wurden, gibt es fortan regelmäßig Vorführungen.

Quelle: Alexander Beckmann

Für bundesweites Aufsehen sorgt ein Pilotprojekt, bei dem ein selbstfahrender Bus durch Wusterhausen rollt. Ein handelt sich um ein Forschungsvorhaben, an dem neben der Busgesellschaft ORP auch die Regionale Entwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg sowie die Technischen Universitäten Berlin und Dresden beteiligt sind. Allerdings wird der Robobus, wie er landläufig mittlerweile heißt, bei seiner ersten Runde in einen Unfall verwickelt. Im Jahresverlauf wächst seine Beliebtheit in Wusterhausen, wo sich sein Einsatzradius schrittweise vergrößert. Der Nominierung für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis folgt dennoch kein Sieg.

Quelle: Matthias Anke