Menü
Anmelden
Lokales Impressionen aus dem Humboldthain in Brandenburg an der Havel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 29.09.2019

Impressionen aus dem Humboldthain in Brandenburg an der Havel

Ein Eingang zum Humboldthain in Brandenburg an der Havel stand die Direktorenvilla des Saldernschen Realgymasiums, hier auf einer Ansichtskarte von 1915. Das Gebäude ist am 31. März 1945 - wie das Schulhaus - durch Bomben schwer beschädigt und nach dem Krieg abgeräumt worden. (Neues Bild vom September 2019)

Quelle: Repro/Foto: Heiko Hesse

Ein Eingang zum Humboldthain in Brandenburg an der Havel stand die Direktorenvilla des Saldernschen Realgymasiums, hier auf einer Ansichtskarte von 1915. Das Gebäude ist am 31. März 1945 - wie das Schulhaus - durch Bomben schwer beschädigt und nach dem Krieg abgeräumt worden. (Neues Bild vom September 2019)

Quelle: Repro/Foto: Heiko Hesse

Das Salzhofufer mit seinem Schiffsanleger ist der östliche Zugang zum Humboldthain in Brandenburg an der Havel. Damit hat der Park einen direkten Zugang zur Havel und den Ausflugsdampfern - in den 30er-Jahren wie heute (September 2019).

Quelle: Repro/Foto: Heiko Hesse