Menü
Anmelden
Lokales Falkensee Gastlichkeit im Wandel der Zeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 27.04.2020

Falkensee Gastlichkeit im Wandel der Zeiten

Der Gasthof zu den „Drei Kaisern“ von Wilhelm Brandenburg war ein beliebtes Vereinslokal. Das Gebäude wurde 1890 erbaut, auf dem Gelände befand sich aber schon seit 1822 ein Gasthof. Die einstige Wilhelmstraße wurde in Freimuthstraße umbenannt.

Quelle: Archiv

Der Gasthof zu den „Drei Kaisern“ änderte seinen Namen,vielen Falkenseer ist es noch als „Eichenkranz“ bekannt, den Namen erhielt das Haus 1918 mit dem Ende der Monarchie in Deutschland. Heute hat eine Firma in dem Gebäude ihren Sitz.

Quelle: Marlies Schnaibel

Das Gasthaus „Krug zum grünen Kranze“ lag am Seegefelder Anger, es hieß vorher „Gasthof zum Kronprinzen“, was nicht mit der bekannten Finkenkruger Einrichtung zu tun hatte. Als Gasthaus hatte das Gebäude schon lange ausgedient, war zwischen durch als Kino und später als Trödelhalle genutzt.

Quelle: Archiv