Menü
Anmelden
Lokales Diese Welpen wurden über die Grenze geschmuggelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 25.02.2021

Diese Welpen wurden über die Grenze geschmuggelt

1-3 6 Bilder

Dieser offenbar noch nicht drei Monate alte Welpe fiel Bundespolzisten am 23. Januar 2021 bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn 17 auf. Der Fahrer des Wagens, ein 41-jähriger Bulgare, legte Papiere für den Hund vor, die offensichtlich nicht zu ihm gehörten. Der junge Hund kam in ein Tierheim.

Quelle: Bundespolizei

Am 9. Januar 2021 kontrollierten Beamte einen Opel mit rumänischer Zulassung an der Autobahn 17. Im Kofferraum stießen sie auf zwei Tiertransportboxen mit vier kleinen Hundewelpen. Bei den Überprüfungen der Impfausweise wurden Unregelmäßigkeiten in den Dokumenten festgestellt. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Veterinäramt wurden die Malteserwelpen sichergestellt.

Quelle: Bundespolizei

Am 19. Dezember 2020 wurden bei Kontrollen der Bundespolizei auf der Autobahn 17 insgesamt acht Hundewelpen sichergestellt. Alle Tiere waren vermutlich jünger als drei Monate und verfügten nicht über die erforderlichen Impfungen und Papiere. Fünf Pomeranian-Welpen entdeckten die Beamten im Kofferraum eines Kleintransporters, mit dem zwei Bulgaren unterwegs waren...

Quelle: Bundespolizei
1-3 6 Bilder