Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel 17-Jähriger beleidigt fremdenfeindlich – und kassiert Schläge
Lokales Brandenburg/Havel 17-Jähriger beleidigt fremdenfeindlich – und kassiert Schläge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 25.05.2020
Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Zu einer Auseinandersetzung in die Augustastraße in Brandenburg an der Havel wurden Polizisten am Freitagabend gerufen. Dort überzog ein 17-Jähriger einen Kontrahenten mit üblen Beleidigungen und fremdenfeindlichen Äußerungen. Das ließ sich der Mann nicht gefallen – und schlug dem stark Betrunkenen ins Gesicht. Kurz danach machte er sich aus dem Staub und war nicht mehr auffindbar.

Der junge Mann, der den Angreifer zuvor volksverhetzend beleidigt hatte, musste von Rettungskräften behandelt werden. Die Polizei hat Strafanzeigen wegen Volksverhetzung und Körperverletzung aufgenommen.

Von Philip Rißling