Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Acht betrunkene Radfahrer auf den Straßen in Brandenburg/Havel erwischt
Lokales Brandenburg/Havel

Acht betrunkene Radfahrer auf den Straßen in Brandenburg/Havel erwischt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 04.10.2021
Polizeibeamte stoppten mehrere Radfahrer mit reichlich Alkohol im Blut.
Polizeibeamte stoppten mehrere Radfahrer mit reichlich Alkohol im Blut. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Die Polizei in Brandenburg an der Havel hat zwischen Freitag und Sonntag acht betrunkene Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. Die meisten Übeltäter waren in diesen Fällen Männer.

Die Polizeiinspektion schildert die drei gravierendsten Verstöße. Ein 39 Jahre alter Mann wurde mit 2,95 Promille in Hohenstücken im Verkehr angetroffen. Im gleichen Stadtteil haben Beamte eine junge Frau mit ihrem Fahrrad angehalten, deren Alkoholtest einen Wert von 2,1 Promille anzeigte.

In der Hauptstraße erwischte die Polizei an diesem Wochenende eine 17-jährige mit knapp 2 Promille. Sie wurde kurz nach Mitternacht ihren Eltern übergeben.

Bei den acht angehaltenen Radfahrern, die getrunken hatten, wurden Blutproben angeordnet. Sie durften natürlich nicht weiterradeln.

Von Travis Liebner